Meine politischen Vorstösse als Kantonsrat

In den 19 Jahren meiner kantonsrätlichen Tätigkeit reichte ich 31 politische Vorstösse als Erstunterzeichner im Zuger Parlament ein. Die Liste erhalten Sie hier.

Archiv

  • 2022
  • November 2022 - (1 Eintrag)
  • 2020
  • Juli 2020 - (1 Eintrag)
  • 2019
  • Juni 2019 - (1 Eintrag)



    Ständerat Joachim Eder äussert sich in einem Interview in der Zeitschrift Psychoscope 2/2015 zu den Themen psychische Gesundheit, Suizid und Verfolgungswahn. Er erklärt auch, warum er mit Nationalrat Andy Tschümperlin die Parlamentarische Gruppe Psychische Gesundheit gegründet hat.

    weiterlesen>

    In der Schweiz leben laut Geheimdienst 18 mutmassliche Dschihad-Rückkehrer. Im Internet findet man diverse Sympathiebekundungen mit dem "Islamischen Staat" (IS) aus der Schweiz. Wie gefährlich sind diese Leute? Joachim Eder will den Nachrichtendienst stärken und ihm mehr Mittel geben.

    weiterlesen>

    Rüffel für Bundesrat und Verwaltung: Mit dem Einsatz externer Mitarbeiter heble die Bundesverwaltung vor allem im Informatikbereich die politische Steuerung aus, verschwende Geld und umgehe die Beschaffungsregeln. Das sagt die GPK des Ständerats. GPK-Mitglied Joachim Eder wird im Interview deutlich.

    weiterlesen>

    Zugs Ständerat Joachim Eder schlägt in einem Vorstoss vor, die Säule 3a auszuweiten und zur Deckung der Pflegekosten im Alter einzusetzen. Mit dem Steuerrabatt soll ein Anreiz geschaffen werden. Der Vorschlag ist Bestandteil von Eders 3-Säulenmodell.

    weiterlesen>

    In einem Interview mit zentral+, dem unabhängigen Online-Magazin der Zentralschweiz, äussert sich Zugs Ständerat Joachim Eder klar und deutlich über den nationalen Finanzausgleich. Er kritisiert das System des NFA, aber auch den Kanton Luzern.

    weiterlesen>
    News 11 bis 15 von 45

    Reden, Ansprachen...

     

     

     

    Begegnungen, zum Beispiel mit Boris Becker...