Aktuelle Reden und Artikel

Bruno Henggi, Verantwortlicher Public Affairs FMH, des Berufsverbands der Schweizer Ärztinnen und Ärzte, würdigt in der Ausgabe 17-18 vom 22. April 2020 die Verdienste des ehemaligen Ständerates Joachim Eder für die Gesundheitspolitik, insbesondere auch für die Ärzteschaft.

weiterlesen>

In der heutigen Ausgabe des BLICK fordert der ehemalige Zuger Ständerat Joachim Eder, dass das Parlament an seiner ausserordentlichen Session den Bundesrat beauftrage, Massnahmen zu ergreifen, welche die Corona-Virus bedingten Gesundheitsausgaben nicht den Krankenkassenprämien anlastet.

weiterlesen>

Marco Morosoli, Redaktor der Zuger Zeitung, stellte dem ehemaligen Zuger FDP-Ständerat Joachim Eder im heutigen Silvester-Interview interessante Fragen zu seiner 37-jährigen politischen Tätigkeit im Zuger Kantonsrat, Regierungsrat und Ständerat.

weiterlesen>

An der Gemeindeversammlung vom 9. Dezember 2019 würdigten der Unterägerer Gemeinderat und die Bevölkerung die 37-jährige "lange und erfolgreiche politische Karriere" von Joachim Eder. Die Laudatio hielt Nationalrat Gerhard Pfister, mit dem Joachim Eder schon im Zuger Kantonsrat politisiert hatte.

weiterlesen>

In der fünften und letzten Ausgabe der Zeitschrift ÄGERITALER danken Fabian Ryan, Vorstandsmitglied der FDP Unterägeri und der ehemalige Zuger FDP-Ständerat Andreas Iten (1987-1998) dem per 1.12.2019 zurücktretenden Ständerat Joachim Eder für seine Verdienste in der Bundespolitik.

weiterlesen>

Aktuelles der Zuger Gesundheitsdirektion

Mit einem Klick auf die Karikatur, die Jals Smolinski am 13. Juni 2002 über mich gemacht hat, erfahren Sie das Neuste aus der von mir über zehn Jahre lang geführten Zuger Gesundheitsdirektion (10.10.2001 - 31.01.2012).

Ein Zitat, das mir Eindruck macht:

 

 

*Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter: Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.

 

Albert Schweitzer

(Frankreich, 14.1.1875 - 4.9.1965)

Theologe, Philosoph, Missions-Arzt, ging 1913 nach Lambaréné/Westafrika und erbaute eine Lepra-Station, Friedens-Nobelpreis/1952.