Aktuelle Reden und Artikel

Mit einem glanzvollen Offiziellen Tag hat das 23. Eidgenössische Armbrustschützenfest einen ersten grossen Höhepunkt erreicht. Der Zuger Ständerat Joachim Eder, OK-Präsident EASF 2011, übergab den Zürchern auf dem Albisgüetli die Zentralfahne.

weiterlesen>

Die Sommersession zeigte einmal mehr, wie gut unser Zweikammersystem funktioniert und wie wichtig die Differenzbereinigungen und Einigungskonferenzen sind. Es ist wohltuend zu sehen, wie sehr man zwischen dem National- und Ständerat nach Lösungen ringt und diese auch findet.

weiterlesen>

„Das Thema psychische Gesundheit darf nicht nur von Linken und Grünen gepachtet werden!“, so Joachim Eder, Ständerat und Präsident der Parlamentarischen Gruppe Psychische Gesundheit. Er wolle sich als bürgerlicher Politiker dafür engagieren, erklärt er im Interview mit Pro Mente Sana.

weiterlesen>

«spectra», eine Schrift des Bundesamtes für Gesundheit, traf Ständerat Joachim Eder im Bundeshaus zu einem Gespräch über die parlamentarische Gruppe psychische Gesundheit, über den schweren Stand dieses Themas in der Politik, aber auch über Lösungen, um Vorurteile und Stigmatisierung zu überwinden.

weiterlesen>

Ständerat Joachim Eder wurde von Livia Sturm für den Geschäftsbericht 2015 der Ausgleichskasse und IV-Stelle Zug interviewt. Lesen Sie die Antworten des Zuger Standesvertreters - Sie erfahren viel Interessantes aus seinem Politikerleben. Und auch Überraschendes...

weiterlesen>

Aktuelles der Zuger Gesundheitsdirektion

Mit einem Klick auf die Karikatur, die Jals Smolinski am 13. Juni 2002 über mich gemacht hat, erfahren Sie das Neuste aus der von mir über zehn Jahre lang geführten Zuger Gesundheitsdirektion (10.10.2001 - 31.12.2012).

Ein Zitat, das mir Eindruck macht:

 

 

*Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter: Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.

 

Albert Schweitzer

(Frankreich, 14.1.1875 - 4.9.1965)

Theologe, Philosoph, Missions-Arzt, ging 1913 nach Lambaréné/Westafrika und erbaute eine Lepra-Station, Friedens-Nobelpreis/1952.